Studie: Geschäftsmodelle 4.0


Was die Assekuranz von anderen Branchen lernen kann

Hintergrund

Bild im Text zu null

Die Welt, die Märkte und auch die Kunden verändern sich. Neue Technologien und Wettbewerber sowie veränderte gesellschaftliche Normen und Werte nehmen Einfluss auf bestehende Marktstrukturen. Während sich in anderen Branchen mittlerweile viel bewegt hat, ist die Versicherungsbranche bislang vergleichsweise ruhig durch diese schöne neue Welt geschippert. Doch die Branche spürt, dass die See rauer geworden ist.

Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung überlagern sich vormals getrennte Branchen immer mehr und Markteintrittsbarrieren sinken. Dadurch drängen neue Wettbewerber auf den Markt und stellen die bewährten Geschäftsmodelle der Versicherer in Fragen. Die unbestimmte Bedrohung durch Unternehmen aus der Internetbranche ist längst konkret geworden und es genügt nicht mehr, an vereinzelten Stellschrauben zu optimieren. Es müssen viel größere Räder gedreht und die Geschäftsmodelle selbst hinterfragt werden, um die Macht über das eigene Geschäft nicht zu verlieren. Denn die Digitalisierung stellt für Versicherer nicht nur eine Bedrohung dar, sondern ist auch eine einmalige Chance, neue Produkt-, Vertriebs- und Serviceansätze auf den Weg zu bringen und so die Zukunft der Branche aktiv zu gestalten und zu moderieren.

Ziele

Die zentralen Fragestellungen dieser Studie lauten daher: Wie können und müssen sich die etablierten Akteure künftig positionieren, um wettbewerbsfähig zu bleiben? Welche Geschäftsmodelle wären hier denkbar?

Unter Berücksichtigung der Erfahrungen anderer Branchen wurden zukunftsfähige Geschäftsmodelle erarbeitet und mit Branchenexperten diskutiert. In der Folge wurden zum Teil vollkommen neue Geschäftsmodellansätze entwickelt, die die bisherigen Funktionsweisen von Versicherungsunternehmen revolutionieren.

Informationen und Bestellung

Die Studie entstand gemeinsam mit der adesso AG und kann kostenfrei bei unserem Partner in gedruckter oder digitaler Form bestellt werden. Weitere Informationen zur Studie sowie deren Bezugsmöglichkeiten finden Sie hier .

Ansprechpartner

Vincent Wolff-Marting, Leiter Kompetenzteam Digitalisierung und Innovation
Bild von Vincent Wolff-Marting

Weitere Informationen

Die Studie "Geschäftsmodelle 4.0 – Was die Assekuranz von anderen Branchen lernen kann" kann kostenfrei in gedruckter oder digitaler Form bei der Adesso AG bezogen werden.

Studie anfordern