AXA und Gothaer stärken Schaden- und Unfallversicherungsgeschäft mit vollständiger Übernahme von ROLAND Rechtsschutz

Erscheinungsdatum: 20.3.2018 | Quelle/Autor: www.axa.de / Silvana Herold

AXA und Gothaer bauen ihr Engagement im Bereich Rechtsschutz aus und übernehmen ROLAND Rechtsschutz vollständig. AXA wird künftig 60 Prozent, die Gothaer 40 Prozent der Anteile halten. In ihrer Zusammenarbeit werden die beiden Eigentümer weitgehend gleichberechtigt agieren. So wird der neue Aufsichtsrat von ROLAND paritätisch besetzt sein. AXA erhält das Recht, die Beitragseinnahmen von ROLAND in seiner Konzernbilanz zu konsolidieren. Die Transaktionen stehen u.a. noch unter dem Vorbehalt der Prüfung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und der Kartellbehörden. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Bild

Zur aktuellen Partnernachricht gelangen Sie hier!

Ansprechpartner

Bastian Mörstedt, Leiter Partnerbetreuung
Bild von Bastian Mörstedt
Magdalena Dröse, Leiterin Fachredaktion
Bild von Magdalena Dröse