Gothaer Anlegerstudie 2019

Erscheinungsdatum: 11.3.2019 | Quelle/Autor: gothaer.de / Martina Faßbender

Köln, 11. März 2019 – Die politische Unsicherheit wirkt sich mittlerweile auch auf das Anlageverhalten der Deutschen aus. 31 Prozent der Deutschen geben an, dass dieser Umstand ihre Anlageentscheidungen beeinflusst, im Vorjahr waren es nur 21 Prozent. Zunehmenden Einfluss auf das Anlageverhalten haben daneben auch die wirtschaftliche Lage in Deutschland (39 Prozent, Vorjahr 33 Prozent) sowie die Gefahr einer Inflation, die aktuell von 34 Prozent der Befragten wahrgenommen wird (Vorjahr 30 Prozent).

Bild

Zur aktuellen Studie unseres Partnerunternehmens gelangen Sie hier!

Tags: Deutschland |

Weiterführende Links

Gothaer Anlegerstudie 2019

Ansprechpartner

Bastian Mörstedt, Leiter Partnerbetreuung
Bild von Bastian Mörstedt
Magdalena Dröse, Leiterin Fachredaktion
Bild von Magdalena Dröse