Pressespiegel


Was wird wo über die Versicherungsforen Leipzig berichtet? Hier finden Sie eine Auswahl an Artikeln, die in den Medien erschienen sind.

2019

  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

Versicherungsbetriebe.de - Kontaktanlässe unzureichend genutzt (12.06.2019)
Zwei Drittel der Führungskräfte in Versicherungsunternehmen messen dem Customer Experience Management in ihrem Unternehmen einen hohen bis sehr hohen Stellenwert bei. Aber spiegelt sich dies auch in den Kommunikationsaktivitäten der Unternehmen wieder? Und wie wird das Serviceangebot von Kunden wahrgenommen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich eine aktuelle Studie von Majorel und den Versicherungsforen Leipzig. Ein Ergebnis: Obwohl Kontaktanlässe vorhanden sind, werden diese von Versicherern bisher nur unzureichend genutzt. Mehr


Versicherungsbote.de - Quo vadis Kundenmanagement bei Versicherungen?
(11.06.2019)
Den Kunden in den Mittelpunkt stellen – dieses Mantra hört man seit einiger Zeit an vielen Ecken der Versicherungswirtschaft. Zurecht, denn blickt man auf die versicherungswirtschaftliche Wertschöpfungskette, ist der Kunde und vor allem seine Bedürfnisse nicht wirklich präsent. Auch die Versicherungsforen Leipzig tragen diesem Aspekt Rechnung und haben am 5. und 6. Juni 2019 zum ersten Mal den Messekongress „Kundenmanagement in Versicherungen“ durchgeführt. Die Themenbereiche Kundenmanagement, Vertriebsmanagement, Social Media und Beschwerdemanagement wurden dabei in den Fokus gestellt. Mehr


Versicherungsjournal.de - Prozess schlägt Produkt (11.06.2019)
Kritische und hoffungsvolle Aussagen zur Zukunft der Versicherungswirtschaft und ihres Vertriebs prägten den ersten Leipziger Messekongress Kundenmanagement in Versicherungen.
Das von den Versicherungsforen Leipzig neu aufgelegte Format eines Messkongresses Kundenmanagement als Ersatz für verschiedene, kleinere Vorgängerformate wurde mit rund 250 Besuchern und 20 Ausstellern gut angenommen. Mehr

Cash-online.de - IT-Sicherheit: Vorgaben und Bedrohungen fordern Versicherer (17.05.2019)
Nach IT-Sicherheitsgesetzes (ITSiG) und der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) folgen nun versicherungsaufsichtlichen Anforderungen an die IT (VAIT). Der Bereich IT-Sicherheit bleibt ein bedeutender Punkt auf den Agenden deutscher Versicherer. Mehr


IT-Finanzmagazin.de - VAIT, KritisV & IT‑Sicherheitsmanagement: gesetzliche Vorgaben und digitale Bedrohungen fordern Versicherer (16.05.2019)
Nach Inkrafttreten des IT-Sicherheitsgesetzes (IT­SiG) und der EU-Datenschutz­Grundverordnung (EU-DSGVO) folgen nun die Versicherungsaufsichtlichen Anforderungen an die IT (VAIT). Der Bereich IT-Sicherheit bleibt daher ein bedeutender Punkt auf den Agenden der IT-Abteilungen deutscher Versicherer. Mehr


Handelsblatt.de - Starkes Quartal für die digitalen Versicherungsfirmen (10.05.2019)
Im ersten Quartal gab es weltweit so viele Transaktionen bei Insurtechs wie noch nie. Die Bilanz zeigt: Auch deutsche Start-ups waren gefragt. Mehr


Versicherungsjournal.de - 107 Insurtechs in der Übersicht (07.05.2019)
Die Versicherungsforen Leipzig GmbH hat über ihr „New Players Network“ eine aktualisierte Version ihrer „Insurtech Übersicht“ (PDF-Datei, 7,2 MB) veröffentlicht. In der Ausgabe Mai 2019 werden die Geschäftsmodelle von 107 Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum grob beschrieben. Mehr


IT-Finanzmagazin.de - 107 InsurTechs Übersicht: Konsolidierung des Marktes und mehr Kooperationen (06.05.2019)
Die „New Players Network“-Studie der Versicherungsforen Leipzig gibt einen aktuellen Überblick über die InsurTech-Szene. Der kostenfreie Bericht stellt 107 Start-ups der DACH-Region vor, die mit innovativen Lösungen und die Digitalisierung die Versicherungsbranche vorantreiben. Mehr


Versicherungsjournal.de - Versicherungsforen hinterfragen Rolle der Maklerbetreuer (03.05.2019)
Mit einer „Gemeinschaftsstudie: Personalpsychologie im Maklervertrieb“ wollen die Versicherungsforen Leipzig GmbH und die IQP – Privat-Institut für Qualitätssicherung in Personalauswahl und -entwicklung GmbH für den Maklervertrieb Impulse für nachhaltige Personalentwicklung geben. Mehr


Versicherungsmagazin.de - "Mehr Evidenz statt Vodoo" (02.05.2019)
Das Berufsfeld des Versicherungsmaklers verändert sich durch gestiegene Anforderungen wie Regulatorik und Digitalisierung. Das führt dazu, dass sich auch das Berufsfeld des Maklerbetreuers massiv wandelt. Für eine Studie zum Thema "Personalpsychologie im Maklervertrieb" suchen die Versicherungsforen Leipzig gemeinsam mit Professor Jens Nachtwei (Hochschule für angewandtes Management & HU Berlin) Außendienst-Führungskräfte für eine Online-Umfrage. Mehr


AssCompact.de - Welche Herausforderungen gibt es für die Personalentwicklung im Maklervertrieb? (02.05.2019)
Maklerbetreuer tragen maßgeblich zu einer erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen Versicherer und Makler bei. Welche Faktoren entscheidend sind, wollen die Versicherungsforen Leipzig herausfinden und laden zur Teilnahme an einer Studie ein. Mehr

Versicherungsbote.de - Wie sieht zukünftig die Personalentwicklung im Maklervertrieb aus? (30.04.2019)
Regulatorik, Digitalisierung und gestiegene Bedarfe der Makler verändern das Anforderungsprofil von Maklerbetreuern. Welche Qualifizierungen es für Maklerbetreuer bedarf, um diesen Anforderungen gerecht werden zu können, steht aktuell auf dem Prüfstand. Lag in der Vergangenheit der Fokus primär auf dem Absatz der Produkte, ist Maklerorientierung künftig der entscheidende Faktor, der über den Erfolg des Vertriebswegs Maklervertrieb eines Versicherers bestimmt. Mehr


Versicherungsbetriebe.de - Neue Perspektiven im Schadenmanagement (05.04.2019)
Mit der Wiederentdeckung des Kunden beobachten wir nicht nur Chancen und Herausforderungen im Schadenmanagement. Gleichwohl ergeben sich aus beiden neue Wahrnehmungen und Sichtweisen für Versicherer und Versicherungsnehmer. Ein paar hiervon sollen nachfolgend kurz angerissen werden und zum Nachdenken anregen. Mehr


Experten.de - Schadenmanagement jetzt und in der Zukunft (09.04.2019)
Welche Herausforderungen sich durch Digitalisierung, künstliche Intelligenz und neue Mobilitätskonzepte für Versicherungsunternehmen ergeben und wie das Schadenmanagement davon profitieren kann wurde auf dem 12. Messekongress „Schadenmanagement & Assistance“ der Versicherungsforen Leipzig diskutiert. Mehr

Versicherungsbetriebe.de - Ist die Digitalisierung der neue/alte Treiber im Schadenmanagement? (28.03.2019)
Digitalisierung, KI und neue Mobilitätskonzepte gehören zum Alltag der Kunden. Für Versicherer gilt es, sich auf diese neuen Gegebenheiten einzustellen und die entstehenden Technologien bestmöglich einzusetzen. Wie? Das und mehr wurde auf dem 12. Messekongress „Schadenmanagement & Assistance“ der Versicherungsforen Leipzig diskutiert. Mehr


TheDigitalInsurer.com - Fresh Capital, Novel Ideas and a Gigantic Domestic Market as a Testbed (27.03.2019)
What to Expect from International Entrants to the European (or German) Market? Mehr


Schaden.news - Was diskutieren die Versicherer? (27.03.2019)
Rund 1.300 Versicherer, Sachverständige und Schadendienstleister trafen sich in Leipzig zum 12. Messekongress Schadenmanagement und Assistance. Wesentliche Fragestellung in den Vorträgen, aber auch in den Disskussionen am Rande der Veranstaltung: "Wie kann Digitalisierung tatsächlich Mehrwerte für Kunden, Versicherer und weitere Beteiligte schaffen?" Mehr


Versicherungsbote.de - Arbeitskraftabsicherung – Problemfeld mit Potenzial (22.03.2019)
Die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) gehört neben Privathaftpflicht- und Krankenversicherung zu den wichtigsten Absicherungen überhaupt. Gleichwohl ist die Zahl derjenigen, die ihre Arbeitskraft abgesichert haben, gleichbleibend niedrig. Um dieses Problemfeld zu diskutieren, kamen am 12. und 13. März 2019 über 60 Experten der Branche bei der Fachkonferenz „Zukunftsmarkt Arbeitskraftabsicherung“ der Versicherungsforen Leipzig zusammen. Mehr


Versicherungsbetriebe.de - Schadenfall - der Moment der Wahrheit (19.03.2019)
Im Bereich Schadenmanagement werden seit einiger Zeit die Stellschrauben der Digitalisierung genutzt, um das Kundenerlebnis noch angenehmer zu machen und die Prozesse zu verbessern. Als einer der größten Versicherungskonzerne Europas ist auch die VIG bemüht, die eigenen Abläufe kontinuierlich zu optimieren. Auf dem Messekongress „Schadenmanagement & Assistance“ der Versicherungsforen Leipzig am 26. und 27. März 2019 hält die Vorstandsvorsitzende der Vienna Insurance Group Prof. Elisabeth Stadler eine Keynote dazu, wie die digitale Transformation eine Chance für innovatives Schadenmanagement sein kann. Im Interview verrät sie vorab, wie genau die VIG sich dem Thema nähert. Mehr


Versicherungsbote.de - Entscheider der Versicherungsbranche erwarten Stellenabbau im Vertrieb (06.03.2019)
Eine aktuelle Studie der Versicherungsforen Leipzig wollte wissen, welche Erwartungen Versicherer und andere Dienstleister der Branche für die kommenden drei Jahre hegen. Die meisten Antworten eignen sich kaum für drastische Schlagzeilen. Und doch ist ein Ergebnis der Umfrage beunruhigend: Erwartet wird ein Beschäftigungsrückgang für den Vertrieb. Mehr


Versicherungsmagazin.de - Veraltete IT-Infrastruktur wird in der Versicherungsbranche zum Problem (01.03.2019)
Die Themen IT und Digitalisierung sind neben Regulierung und Fachkräftemangel künftig die größten Baustellen für die Assekuranz. Dies sind Ergebnisse des vierten Insight-Panels, das die Stimmung der Branche beleuchtet. Mehr

Bocquel-News.de - Veraltete IT-Struktur macht der Branche zu schaffen (21.02.2019)
Eine Vielzahl bekannter Herausforderungen werden die Marktbedingungen für Versicherer weiter entscheidend beeinflussen. So sehen rund 90 Prozent der Befragten einer Studie der Versicherungsforen Leipzig in der veralteten IT-Infrastruktur und in der Digitalisierung weiterhin die größte Herausforderung. Mehr


Procontra-online.de - Stellenabbau im Vertrieb und Kundenservice (21.02.2019)
Wo sehen Versicherer die wichtigsten Herausforderungen für die Zukunft und wie stellen sie sich diesen? Eine Antwort: Im Vertrieb und Kundenservice ist mit weiterem Stellenabbau zu rechnen. In welchen Bereichen hingegen Zuwächse zu erwarten sind. Mehr


Pfefferminzia.de - Stellenabbau im Vertriebs- und Kundenservice sehr wahrscheinlich (20.02.2019)
Die Stimmung in der Versicherungsbranche ist derzeit eher durchwachsen. Rund die Hälfte der Versicherer geht in den kommenden drei Jahren von einer Verschlechterung der Marktlage aus. Auch die Mitarbeiterzahlen werden wohl – außer in der IT – auf breiter Front sinken. Mehr


Cash-online.de - Assekuranz: Dunkle Wolken am Stimmungshimmel (19.02.2019)
Die Versicherungsbranche muss sich in den kommenden Jahren mit einer Vielzahl neuer und alter Herausforderungen auseinandersetzen. Welche das sind, und wie sich die aktuelle Stimmungslage der Branche gestaltet, hat eine aktuelle Befragung des Insight-Panels untersucht. Mehr


Versicherungswirtschaft-heute.de - Big Data contra Datenschutz bei Start-ups für die Assekuranz (04.02.2019)
Big Data ist in aller Munde. Bis 2025 sollen 163 Zettabyte an Daten weltweit generiert werden, zehnmal mehr als 2016. Zettabyte, eine Zahl mit 21 Nullen. Doch wie lassen sich derartige Datenmengen nutzbar machen und welche Start-ups haben bereits innovative Geschäftsmodelle entwickelt? Für die Assekuranz ergibt sich eine Vielzahl von Anwendungs- und Nutzungsmöglichkeiten. Mehr


Versicherungsmagazin.de - Versicherer müssen ein Bewusstsein für Cyber-Gefahren schaffen (04.02.2019)
Die Bedrohungen, die unter dem Begriff Cyber zusammengefasst werden, sind vielfältig. Hackerangriffe, Ransomware, Verlust von sensiblen Daten und Betriebsunterbrechung sind nur einige mögliche Zwischenfälle, die die Schadenkosten schnell in die Höhe treiben. Aber auch im Privatkundengeschäft ist der Cyber-Schutz durchaus sinnvoll. Die Cyber-Versicherung wird daher seit immer wichtiger, auch wenn ihr Erfolg in der breiten Masse bislang noch ausgeblieben ist. Auf der Fachkonferenz "Cyber-Versicherung" der Versicherungsforen Leipzig war dieser Widerspruch unter anderem Thema. Mehr

RiskNET.de - Cyberrisiken sind keine Theorie, sondern real (31.01.2019)
Einmal auf einen falschen Link geklickt und schon tritt ein Worst-Case-Szenario ein: Ein Teil oder die gesamte IT-Infrastruktur steht still – der Cyberangriff war erfolgreich. Dieses Szenario gehört heute zu den realen Bedrohungen, denen Unternehmen ausgesetzt sind. Die Cyber-Versicherung wird daher seit einigen Jahren immer wichtiger, auch wenn ihr Erfolg in der breiten Masse bislang noch ausgeblieben ist. Ende Januar 2019 fand zum zweiten Mal die Fachkonferenz Cyber-Versicherung der Versicherungsforen Leipzig statt, auf der über 90 Experten der Branche die Herausforderungen und weiteren Fragestellungen des Themas diskutierten. Mehr


Versicherungsbote.de - Versicherer und Vertrieb fragen vermehrt nach Mitarbeitern mit Fachstudium (28.01.2019)
Die Versicherungsforen Leipzig vermitteln als Think Thank und Dienstleister zwischen universitärer Forschung und der Praxis der Versicherer: Unter anderem veranstaltet das Unternehmen Fachkongresse und Messen. Ein guter Ansprechpartner also, um die neue Weiterbildungspflicht nach dem IDD-Umsetzungsgesetz zu bewerten. Die Antworten gaben Diana Ehrenberg und Dr. Manuela Wolf, beide Projektmanagerinnen Kompetenzteam „Vertrieb & Service“ bei den Versicherungsforen Leipzig. Mehr

Ansprechpartner

Katharina Thiemann, Leiterin Pressearbeit
Bild von Katharina Thiemann

Abonnieren Sie den Newsletter der Versicherungsforen Leipzig!

mehr Informationen

Die Versicherungsforen-Themendossiers informieren über aktuelle Entwicklungen und wichtige Themen der Assekuranz.

Themendossier